Loud minority

Choreographie: Johanna Richter

Tanz: Karin Köster, Johanna Richter, Dagmar Reinl, Anise Smith, Catharina Tiedje


Uraufführung:

„Kostprobe" / I-Camp München 1995


Weitere Einladungen:

„Flanell No.5" / Reithalle München 1997

„Flanell No.5" - der Film 1997

Über das Stück:

Fünf Frauen im Ausnahmezustand! Sie kämpfen sich durch den Alltag, versuchen stressige Situationen ruhig zu bewältigen - aber kommen letztlich zu dem Schluss, sich ihrem Leben nicht weiter zu beugen. Sie stehen auf für ihre Träume, formieren sich zu einer lautstarken Minderheit und fordern mehr von dieser Welt, als sie sich bisher trauten zu nehmen.